Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
11.7.
So, 11 Uhr Matinée Umverlegung vom Gelände des Bischöflichen Priesterseminars nach: St. Maximin, Trier 29 € inkl. VVK Mit Werken von
Johann Sebastian Bach, Thomas Morley,
Christoph Wundrak u.a.

Joachim Gelsdorf, Bassposaune
Wolfram Dix, Percussion/Drums
Marton Palko, Alt-/Tenorposaune
Stefan Wagner, Alt-/Tenorposaune
Das Konzert findet im Freien statt. Bedenken Sie bitte entsprechende Kleidung. Präsentiert von

Percussion Posaune Leipzig

In einer Konzertkritik hieß es, das Quartett räume mit einem alten Vorurteil auf: „Posaunen können nicht nur Mauern zum Einsturz bringen, sondern sie sind auch in der Lage, die Säulen der Welt zu errichten, vor allem wenn sie Bachs Musik zum Klingen bringen. Wenn drei Posaunisten und ein Schlagzeuger zusammen ein Konzert spielen, ist das schon für sich genommen ein Erlebnis. Wenn dann die dargebotene musikalische Bandbreite von Thomas Morley über Johann Sebastian Bach bis zu DER WEISSE HAI IM ALPENSEE des Österreichers Christoph Wundrak reicht, ist Hochspannung mit Percussion Posaune Leipzig garantiert. Seit knapp 30 Jahren tritt Percussion Posaune Leipzig bereits in der heutigen Besetzung auf und die vier Herren versprechen mit ihren unterhaltsamen und gleichwohl musikalisch anspruchsvollen Programmen einen stimmungsvollen Start in einen sommerlichen Sonntag. 

!! Ortsverlegung !!