Menü

Programm

Mittwoch, 2. Oktober 2019, 20.00 Uhr

Peter Beets Trio

Barocksaal Kloster Machern, Bernkastel-Wehlen

Eintritt: 9/19/29/39/59 €

Chopin meets the Blues

Peter Beets, Piano
Marius Beets, Bass
Gijs Dijkuizen, Drums

Wenn Chopin auf Blues trifft, klingt das wie Peter Beets. Der niederländische Pianist ist einer der meist gefragten Jazzkünstler unserer Zeit. Mit der Hommage an Frédéric Chopin (1810-1849) verknüpft das Peter Beets Trio Jazz-Improvisationen mit der freien Improvisationskunst des romantischen Komponisten. Im Barocksaal des ehemaligen Klosters Machern nähert sich Peter Beets der Gefühlswelt dieses außergewöhnlichen Musikers an, der das Klavierspiel im 19. Jahrhundert technisch und klanglich revolutionierte, in dem er Neuerungen im Fingersatz und im Gebrauch der Pedale einführte. Greg Simmons schreibt auf der Jazz-Website "All about Jazz": "Während es hilfreich sein kann, Kenntnis über den romantischen Pianisten Frédéric Chopin zu haben, während man dem Pianisten Peter Beets zuhört, wie er "Chopin meets the Blues" spielt, so ist es keineswegs unbedingt notwendig. Zuallererst spielt er Jazz, und zwar sehr guten."

Foto: (fotograaf Piet Gispen) fc landscape

  • JTI
  • Sparkasse Trier
  • Sparkasse Mittelmosel
  • Kultursommer
  • Bitburger
  • Lotto
  • Heister Gruppe
  • Triwo
  • Leyendecker