Menü

Programm

Donnerstag, 22. August 2019, 20.00 Uhr

OPEN AIR - Jeff Cascaro Quartett

Brunnenhof, Trier

Eintritt: 25,00 €
Freie Platzwahl

Love and Blues in the city 

Die Leidenschaft, mit der Sänger und Trompeter Jeff Cascaro über Jazz spricht, ist ansteckend und mitreißend und perlt aus jeder Pore seines Programms "Love & Blues in the City", Titel seines gleichnamigen Albums. Mit seinem Quartett interpretiert er im Trierer Brunnenhof das wunderbare "Ma Babe", erinnert mit "Ode to Billy Joe" an den folkigen Millionenseller der Sixties und tupft für seine Zuhörer extrem zarte Balladen wie "A taste of honey" oder "Since I fell for you" in den Klangraum. Geradezu liebevoll in den Details musizieren die vier Musiker: jazzig, intim, dabei luftig und fein in den Nuancen. Jeff Cascaro "hatte Lust, die Stimme stärker in den Vordergrund zu stellen", und reduzierte daher die Besetzung mit Bass, Schlagzeug und Piano auf das Notwendige.

Jeff Cascaro ist ein deutscher Jazz- und Soulsänger sowie Trompeter. Bereits mit 18 Jahren gewann er den Bundeswettbewerb "Jugend jazzt". Er stand mit den Fantastischen Vier auf der Bühne, den Guano Apes, H-Blockx, der New Rock Conference und Klaus Doldingers Passport. Cascaro arbeitet mit Till Brönner, Ute Lemper, Sasha, Herb Geller und Götz Alsmann zusammen und lehrt als Gesangsprofessor an der Hochschule Weimar für Musik "Franz Liszt".

Eine Veranstaltung der ttm in Zusammenarbeit mit dem Jazz Club Trier.

Foto: Jim Rakete

  • JTI
  • Sparkasse Trier
  • Sparkasse Mittelmosel
  • Kultursommer
  • Bitburger
  • Lotto
  • Heister Gruppe
  • Triwo
  • Leyendecker