Menü

Programm

Samstag, 24. August 2019, 20.00 Uhr

Piotr Szabat, Violine & Camerata Cusana

St. Michael Bernkastel, Bernkastel-Kues

Eintritt: 29,00 €
Freie Platzwahl

Werke von Respighi, Puccini und Vivaldi

Wolfgang Lichter, Leitung

Im 19. Jahrhundert gehörte eine Italienreise zum Pflichtprogramm eines Bildungsbürgers und spätestens in den 1950er Jahren wurde das Land "wo die Zitronen blühn" zum absoluten Sehnsuchtsort der Deutschen. Mit der dritten Suite aus Ottorino Respighis "Antiche danze ed arie", dem aus seiner Oper "Manon Lescaut" bekannten Streichquartettsatz "Crisantemi" von Giacomo Puccini sowie Vivaldis "Vier Jahrzeiten" entführen uns Wolfgang Lichter und die Camerata Cusana in diese südlichen Gefilde.

Solist der beliebten Vivaldi-Konzerte ist der im polnischen Rzeszów geborene Piotr Szabat, der sein Violinstudium in Warschau und in Bern absolvierte. Heute wirkt er als erster Violinist beim renommierten Stuttgarter Kammerorchester mit. Der Mosel ist er von klein auf durch seine Patenfamilie eng verbunden, trat bereits als Jugendlicher solistisch mit der Orchesterakademie der damaligen Moselfestwochen auf und gastierte 2017 gemeinsam mit seiner Frau Natalia beim Mosel Musikfestival.

Foto "Camerata Cusana": Camerata Cusana / Foto "Piotr Szabat": Reiner Pfisterer

  • JTI
  • Sparkasse Trier
  • Sparkasse Mittelmosel
  • Kultursommer
  • Bitburger
  • Lotto
  • Heister Gruppe
  • Triwo
  • Leyendecker