Menü

Programm

Freitag, 10. August 2018, 20.00 Uhr

Töne sind der Seele Bild

Barocksaal Kloster Machern, Bernkastel-Wehlen

Eintritt: 19/29/39/49/59 € inkl. VVK

Berolina Ensemble:
David Gorol, Violine
Friederike Roth, Klarinette
Rolf Jansen, Kontrabass
Viller Valbonesi, Piano
Mathias Johansen, Cello
Franziska Dallmann, Flöte
Dorian Wetzel, Viola
Florian Bensch, Fagott
John Doig, Violine
Anton Richter, Horn

Mit Wiederentdeckungen großbesetzter Kammermusik hat sich das Berolina Ensemble einen Namen gemacht. Erstaufführungen längst vergessener Werke und ihrer Komponisten gehen auf ihr Konto. Der Spürsinn der jungen Musiker und ihr erstklassiges Niveau lassen Kritiker wie Zuhörer aufhorchen. Als Geheimtipp tauchen sie sogar in der Playlist der Fluggesellschaft Air Canada auf. Im prächtigen Barocksaal von Kloster Machern spielen sie das Programm „Töne sind der Seele Bild“. Darin bringt das elfköpfige Ensemble die Oktette von Louis Spohr (1821-1885) und Friedrich Kiel (1821-1885) sowie das Nonett „Töne sind der Seele Bild“ von Bruckner-Schülerin Mathilde Kralik von Meyrswalden (1857-1944) zu Gehör. Durch die Instrumentierung ist die klangliche Nähe zur Natur, dem Menschen und seines Innersten kein Zufall.
Das Berolina Ensemble sind elf Musiker aus Berlin. Schon für ihre erste Einspielung wurden sie mit dem Echo Klassik 2104 als „Ensemble des Jahres“ ausgezeichnet. Für ihre zweite Einspielung erhielten sie den Opus d’or. Das Repertoire setzt sich zusammen aus gängigen Werken der Kammermusik und wiederentdeckten Schätzen.
  • JTI
  • Sparkasse Trier
  • Sparkasse Mittelmosel
  • Kultursommer
  • Bitburger
  • Lotto
  • Heister Gruppe
  • Triwo
  • Leyendecker