Menü

Programm

Donnerstag, 6. September 2018, 20.00 Uhr

The night and Mundharmonika und sonst nix city

KulturGießerei Saarburg, Saarburg

Eintritt: 25 € inkl. VVK
Freie Platzwahl

Sväng:
Eero Grundström, Mundharmonika
Eero Turkka, Mundharmonika
Jouko Kyhälä, Mundharmonika
Pasi Leino, Mundharmonika

Vier wunderbare, schräge Finnen nennen sich Sväng - was kurioserweise Schwedisch ist und so viel wie Wende bedeutet. Auf ihren Mundharmonikas vermessen Eero Turkka, Eero Grundström, Jouko Kyhälä und Pasi Leino die europäische Musikszene neu und räumen dabei gleichzeitig mit gängigen Klischees auf. Mit Bass-, Akkord und zwei Sopran-Mundharmonikas, elektrisch verstärkt oder verzerrt, komponieren sie ihre eigenen Stücke, arrangieren den großen finnischen Komponisten Jean Sibelius neu und bedienen völlig unterschiedliche Stile. Kompakt, rhythmisch, wild und umwerfend kombiniert das virtuose Quartett skandinavischen Folk, finnischen Tango, südost-europäische Folklore, Countrymusik und Ragtime. In dem schnörkellosen Ambiente der KulturGießerei Saarburg und Wollfabrik Moselkern musizieren die fantastischen Finnen flippig, forsch und feurig.
Das Mundharmonika-Quartett Sväng wurde 2003 an der Sibelius-Akademie in Helsinki (Finnland) gegründet. Student Eero Turkka suchte für eine Prüfung in Komposition und Improvisation ein Projekt, dem sich drei weitere Musikstudenten anschlossen: Eero Grundström, Jouko Kyhälä (der erste Absolvent Finnlands, der im Fach Mundharmonika promoviert hatte) sowie Pasi Leino. Sie studierten eine Suite ein, die sich an rumänischer Volksmusik orientierte und mit der sie einen Riesenerfolg feierten. Fortan gingen sie auf Auslandstourneen. 2007 wurde Sväng als Vertreter Finnlands zur World Musik Expo entsandt.
  • JTI
  • Sparkasse Trier
  • Sparkasse Mittelmosel
  • Kultursommer
  • Bitburger
  • Lotto
  • Heister Gruppe
  • Triwo
  • Leyendecker