Menü

Programm

Mittwoch, 12. September 2018, 19.00 Uhr

Moselschlösschen - Tafelrunde Rossini

Hotel Moselschlösschen, Traben-Trarbach

Eintritt: 129 € inkl. VVK, Sektempfang, 3-Gang-Menü mit korrespondierenden Weinen

Florian Hoheisel, Cello
Till Marek Mannes, Akkordeon

"Essen, Lieben, Singen, Verdauen sind die vier Akte der komischen Oper, die Leben heisst.“ sagt Gioachino Rossini. Seine Bonmots sind ebenso legendär wie seine Leidenschaft für gutes Essen und so huldigt auch Küchenchef Bernhard Tintemann im Moselschlösschen dem großen Komponisten, der vor 150 Jahren verstarb. Dazu servieren Florian Hoheisel und Till Marek Mannes a la minute Musik aus Rossinis Spätwerk, den sogenannten Péchés de vieillesse“ („Sünden des Alters“) und andere Werken der Ikone des Belcantos. Florian Hoheisel studierte Cello an den Musikhochschulen von Köln und Hannover. Neben seiner Position bei den Essener Philharmonikern macht er immer durch ungewöhnliche Kammermusikprojekte in wechselnden Besetzungen auf sich aufmerksam. Till Marek Mannes wurde in der Nähe von Hamburg geboren und erhielt im Alter von sieben Jahren ersten Akkordeonunterricht. Er studiert in der Soloklasse von Elsbeth Moser  an der Hochschule für Musik und Theater Hannover, ist Preisträger des Internationalen Akkordeonwettbewerbs in Pula und Stipendiat der Oscar-und Vera-Ritter-Stiftung.
  • JTI
  • Sparkasse Trier
  • Sparkasse Mittelmosel
  • Kultursommer
  • Bitburger
  • Lotto
  • Heister Gruppe
  • Triwo
  • Leyendecker