Menü

Programm

Samstag, 8. Dezember 2018, 17.00 Uhr

Es weihnachtet sehr!

Pfarrkirche St. Marien, Zeltingen-Rachtig

Eintritt: 29 € inkl. VVK
Freie Platzwahl

Ingenium Ensemble:
Zala Strmole, Soprano
Mirjam Rojec, Mezzo-soprano
Blaž Strmole, Tenor
Domen Anžlovar, Tenor
Matjaž Strmole, Baritone
Jan Kuhar, Bass

In der adventlich geschmückten Kirche St. Marien mit der schönen hölzernen Westempore und dem Orgelgehäuse von 1739, der Kommunionbank, der Kanzel und den Heiligenfiguren lässt das Ingenium-Ensemble weihnachtliche Stimmung aufkommen. Mit dem Hammerschmid Satz der Kantate von Georg Philipp Telemann „Machet die Tore weit“, „In dulci jubilo“, einem Kirchenlied aus dem 15. Jahrhundert oder den Werken aus der orthodoxen Liturgie des russischen Komponisten Pavel Chesnokov wird die Vorfreude auf das Weihnachtsfest spürbar. Im zweiten Teil singen die Slowenen bekannte und weniger bekannte Weihnachtsmusik aus ganz Europa, darunter Lieder aus der Heimat des Ensembles, aber auch aus Deutschland, Portugal, England und Frankreich.
Das Ingenium Ensemble gründete sich im Herbst 2009. Das A-cappella-Ensemble ist Preisträger des internationalen Chorwettbewerbs in Bad Ischl (Österreich) sowie beim internationalen A-capella-Wettbewerb in Leizpig. 2017 begeisterten die Slowenen beim Mosel Musikfestival in dem Format „Nachts im Museum“.