Boulanger Trio – Boulangerie – Salon mit Musik, Wein & Gespräch

tickets
© Irene Zandel


Eintritt: 35/45 € inkl. VVK

Werke von A. Schönberg, C. Jost u.a.

Karla Haltenwanger – Klavier
Birgit Erz – Violine
Ilona Kindt – Violoncello
Christian Jost – Komponist

Kombiticket zur Hin- und Rückfahrt
Präsentiert von
Hotelpartner
In Zusammenarbeit mit

Konzipiert als Hommage an Nadia Boulangers legendäre Salons, die von ihren Studierenden liebevoll „Boulangerie“ genannt wurden und bei denen sie Unterweisung in Harmonielehre, Komposition, Kontrapunkt, Musikanalyse und Instrumentation gab, schlägt das Boulanger Trio eine Brücke zwischen zeitgenössischer und klassisch-romantischer Musik. Unter anderem erklingt aus Anlass des 150. Geburtstages von Arnold Schönberg sein Streichsextett „Verklärte Nacht“ in der Fassung für Klaviertrio des berühmten Pianisten Eduard Steuermann. Bei der Uraufführung 1902 lehnt der Wiener Tonkünstlerverein die Partitur zunächst als zu modern ab, heute zählt sie zu Schönbergs beliebtesten. In ihrer „Boulangerie“ möchten Birgit Erz, Ilona Kindt und Karla Haltenwanger auch Werke von Komponist:innen der Gegenwart und die dahinter stehenden Menschen nahbar machen. Im Rokokosaal wird es ein in Trier geborener und aufgewachsener Komponist sein: Dirigent und Komponist Christian Jost gehört zu den prägenden Musikerpersönlichkeiten der zeitgenössischen Musik. Seine bisher zehn abendfüllenden Opern und eine Vielzahl großer symphonischer Werke wurden von so bedeutenden Opernhäusern und Orchestern, wie der Oper Zürich, den Berliner Philharmonikern, dem Grafenegg Festival, dem Theater an der Wien, dem Konzerthaus Orchester Berlin, der Flämischen Oper Antwerpen/Gent, der Komischen Oper Berlin, dem Grand Théâtre de Genève, dem Taiwan Philharmonic und dem Shanghai Symphony Orchestra zur Uraufführung gebracht und zählen heute zum Repertoire europäischer Bühnen und internationaler Orchester.

Zurück zum Programm