Mario di Nonno und Shinnosuke Inugai

Mario di Nonno und Shinnosuke Inugai

Sonntag, 24. Mai 2020, 11.00 Uhr

KulturGießerei, Saarburg

20 € inkl VVK, 24 € AK

Mario di Nonno, Violine

Shinnosuke Inugai, Klavier


Mario di Nonno nimmt sein Publikum mit auf eine Reise „höllischer Violinhexerei“. Er arbeitet

als Solist mit „Junge Sinfonie Köln“ zusammen und konzertiert mit dem Orchester unter

anderem in der renommierten Kölner Philharmonie.

Shinnosuke Inugai erhielt seine musikalische Früherziehung an der Yamaha Music School.

Ab 2000 studierte er an der Toho Gakuen School of Music in Tokyo bei Prof. N. Kato und bei

Prof. N. Nakai. Er absolvierte seine Prüfungen zum Bachelor als Jahrgangsbester und konzertierte

daraufhin beim japanischen Kaiser im Imperial Palace. Sein anschließendes Studium

an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt bei Prof. Catherine Vickers

beendete er mit dem Konzertexamen.