Lade Veranstaltungen
Silvia Frigato, Sopran & Ensemble Castor © Reinhard Winkler
01.8.
So, 19 Uhr St. Michael, Zell-Merl 19 € inkl. VVK Silvia Frigato, Sopran
Ensemble Castor
Espressoeinführung Präsentiert von

Silvia Frigato, Sopran
& Ensemble Castor

„Drei Höfen habe ich gedient, dem bayerischen 22 Jahre, dem von Hannover 15 Jahre und dem in Düsseldorf seit 1703“ – Musikerbiographien sind häufig äußerst bewegt. Die Karriere des 1654 in eine einfache Familie im norditalienischen Castelfranco Veneto hineingeborenen Agostino Steffani ist jedoch wirklich sehr außergewöhnlich und passt ganz besonders zum diesjährigen Festivalthema. Seiner schönen Stimme wegen wird er vom bayerischen Kurfürsten mit nach München genommen, dort gefördert und ausgebildet. Daran schließt sich ein Theologiestudium an, er wirkte aber auch als Diplomat und wurde schließlich Titularbischof und apostolischer Vikar, um sich für die Rekatholisierung einiger deutscher Fürstenhäuser einzusetzen. Nach hohen staatsmännischen Ämtern in Brüssel und Düsseldorf folgte die spektakulärste diplomatische Mission des Geistlichen Agostino Steffani im Jahre 1708, als er zur Beilegung des spanischen Erbfolgekonfliktes zwischen Papst und Kaiser vermittelte. Diese zahlreichen Lebensstationen des Abbés und Musikers zeichnen das renommierte Ensemble Castor und die auf internationalen Festivals gefragte und gefeierte Spezialistin für barocke Vokalmusik, Silvia Frigato, nach. Ein barockes Klangfest!