Lade Veranstaltungen
RollingTones – Amstel Quartet © Foppe Schut
16.7.
Fr, 20 Uhr Schloss Föhren 25 € inkl. VVK Amstel Quartet
Remco Jak, Sopransaxophon
Olivier Sliepen, Altsaxophon
Bas Apswoude, Tenorsaxophon
Harry Cherrin, Baritonsaxophon
Das Konzert findet im Freien statt. Bedenken Sie bitte entsprechende Kleidung. Präsentiert von

RollingTones
Amstel Quartet

So wie wir durch die Fernsehkanäle zappen oder durch Spotify scrollen, führt uns diese eklektische Tour de Force von den frühbarocken Klängen eines Jan Pieterszoons Sweelinck über die meditative Musik Joep Franssens bis zu den schillernden, tropischen, akustischen Gemälden von Christian Lauba. Auf dem Weg dorthin begegnen wir allen möglichen musikalischen Nuancen, die diese klangsinnlichen und zugleich flexiblen Blasinstrumente zu bieten haben. Das Programm Amstel Radio beinhaltet Musik von Komponisten, die die Zuhörer entweder gut kennen oder unbedingt einmal kennen lernen möchten. Ein Abend
mit Interpretationen, die von Stücken der Renaissance bis zu Klängen der Gegenwart, von Weltmusik-Vibes bis zu jazzigen Akkorden und minimalistischen Grooves reichen. Das Publikum wird aktiv in die musikalische Programmgestaltung des Abends einbezogen.
Ob alte Musik oder allerneueste Klänge, ob Popmusik, Jazz, Klassik oder Weltmusik – sobald man das Amstel Quartet spielen hört, heben sich alle Grenzen zwischen diesen Genres einfach auf, und sollten doch welche vorhanden sein, sind sie nur dazu da, um von Remco Jak, Olivier Sliepen, Bas Apswoude und Harry Cherrin überschritten zu werden.