Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
17.7.
Sa, 18 Uhr Hohe Domkirche, Trier 29/39 € inkl. VVK Programm: Halleluja³
Mit Werken von Salamone Rossi,
Johann Sebastian Bach, Leonard Cohen u.a.
Calmus Ensemble
Anja Pöche, Sopran
Maria Kalmbach, Alt
Friedrich Bracks, Tenor
Ludwig Böhme, Bariton
Manuel Helmeke, Bass
Espressoeinführung Präsentiert von

Nachts im Dom
Calmus Ensemble

Homogenität, Präzision, Leichtigkeit zeichnen das Calmus Ensemble aus und machen es zu einem der führenden Vokalensembles. Die breite Palette an Stilistik und Klangfarben, die Musizierfreude, die die Musikerinnen und Musiker auf der Bühne vermitteln, ihre Klangkultur und ihre abwechslungs- und einfallsreichen Programme begeistern immer wieder auf allen wichtigen Konzertpodien in Europa und den USA. Damit haben die fünf Leipziger eine ganze Reihe internationaler Preise und Wettbewerbe gewonnen – zuletzt den OPUS Klassik 2019 „Beste Chorwerkeinspielung“. Mit „Halleluja³” darf sich das Trierer Publikum auf das neueste Calmus-Programm freuen. Es vereint auf ebenso schöne wie ungewöhnliche Weise Kompositionen des frühbarocken Komponisten Salamone Rossi und Paul-Gerhardt-Vertonungen von Johann Sebastian Bach mit Songs des 2016 verstorbenen kanadischen Singer-Songwriters Leonard Cohen. Freuen Sie sich auf ein vokales Klangfest im Trierer Dom!

Das Calmus Ensemble übernimmt dankenswerterweise das Konzert für die Tallis Scholars, die aufgrund weiterhin geltender Reisebeschränkungen in Folge der Pandemie gezwungen waren kurzfristig abzusagen.