Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
13.7.
Di, 20 Uhr Kirche St. Johannes der Täufer, Treis Karden 29 € inkl. VVK Kit Armstrong
an der historischen Stumm-Orgel
Präsentiert von

Kit Armstrong, Orgelrecital

Einzigartig für Region und die Kulturlandschaft entlang der Mosel – aber auch weit darüber hinaus – ist das Wirken der Familie Stumm aus Rhaunen im Hunsrück. Über sieben Generationen stiegen sie zu einer der bedeutendsten und berühmtesten Orgelbaudynastien Deutschlands auf. Dass der Kurfürstliche Mannheimer Hof zu den Kunden gehörte, aber auch Katharina die Große die Stumms dazu bewegen wollte, in St. Petersburg eine Orgel zu errichten, zeugt davon wie hochwertig und klanglich schön diese Instrumente waren und heute noch sind. In der vierten Generation entstand 1835-37 die Orgel in St. Johannes der Täufer in Treis. 2013/14 wurde sie aufwendig restauriert, die Originaldisposition wieder hergestellt und in der Farbgestaltung auch wieder an den neogotischen Stil des Koblenzer Baumeisters Lassaulx angepasst. Kit Armstrong wird im dritten Teil seiner Festival-Residenz wiederum seiner Liebe zum Orgelspiel nachgehen, hier auf einem Instrument, das in seiner Anlage schon eher einem romantischen Tonbild zuneigt. In jedem Fall verspricht der Dreiklang von Künstler, Instrument und dem architektonisch eindrucksvollen Kirchenbau mit seinen hohen, schlanken Säulen und dem tiefblauen Deckenhimmel ein unvergessliches Konzerterlebnis.