Lade Veranstaltungen
24.8.
Mi, 20.30 Uhr Evangelische Kirche zum Erlöser, Konstantin-Basilika, Trier 8/12 € inkl. VVK Iveta Apkalna, Orgel Präsentiert von In Kooperation mit

Iveta Apkalna, Orgel
Internationaler Orgelsommer 2022

„Meiner Meinung nach soll der Orgelklang in jedem beliebigen Raum einen Menschen umarmen, also von allen Seiten kommen“ (Iveta Apkalna). Auf eine solche Umarmung darf sich das Publikum freuen, wenn die weltbekannte lettische Organistin den Zyklus der sommerlichen Orgelkonzerte an der großen Eule-Orgel in der Konstantin-Basilika beschließt. Seit Iveta Apkalna 2015 gemeinsam mit dem Philharmonischen Orchester Trier unter Leitung von KMD Martin Bambauer den „Schlussakkord“ im damaligen Mosel Musikfestival gestaltete, hatte sie sich immer gewünscht, für ein Solo-Recital an dieses großartige Instrument zurückzukehren. Dieser Wunsch geht 2022 in Erfüllung. Die Titularorganistin der Hamburger Elbphilharmonie, die in der ganzen Welt mit den führenden Orchestern und Dirigenten, aber auch bei allen bedeutenden Festivals mit Solo-Konzerten begeistert, hat längst Ausnahmestatus. Für Iveta Apkalna ist es von essenzieller Bedeutung, dass ihr Programm eine „Geschichte erzählt, dass es vom ersten bis zum letzten Werk einen schönen Bogen gibt. Das Publikum soll sich nicht fragmentarisch an etwas erinnern, sondern sich wie in einem Theater oder Film fühlen. Das ist immer mein Ziel.“ Man darf gespannt sein, zu welcher Geschichte sie die große Eule-Orgel in der Konstantin-Basilika inspiriert…