Menü

Programm

Freitag, 14. Juli 2017, 20.30 Uhr

Open Air - Jazz im Wingert mit der Barrelhouse Jazzband

Klosterruine Stuben, Bremm

Ausverkauft!
Eintritt: 39 € inkl. VVK

Wenn die Sterne über Kloster Stuben funkeln, nimmt die Barrelhouse Jazzband ihre Zuschauer auf eine Reise nach New Orléans mit. Sieben Musiker beleben mit Jazz und Swing die Ruine des mittelalterlichen Gebäudes am Moselufer und lassen die Musik von Duke Ellington oder „Jelly Roll“ Morton wiederauferstehen. Deutschlands älteste Jazzband, gegründet 1953, unterhält mit heißer Musik vom Mississippi, swingenden Hits aus Harlem und scharfen kreolischen Beats. Das Programm moderiert charmant und eloquent Bandleader Reimer von Essen, der dazu die ein oder andere Anekdote in petto hat. Die Mitglieder der Barrelhouse Jazzband sind Ehrenbürger von New Orléans und begleiten namhafte US-amerikanische Solisten. 1971 gewann die Band den Deutschen Schallplattenpreis, die bisher einzige Ehrung dieser Art für traditionellen Jazz aus Deutschland. Der Abend endet mit einem fulminanten Musikfeuerwerk.