Menü

Programm

Sonntag, 16. Juli 2017, 20.30 Uhr

Nachts im Museum - Ingenium Ensemble

Rheinisches Landesmuseum, Trier

Eintritt: 39 € inkl. VVK
Freie Platzwahl

Paul Phoenix, ehemaliges Mitglied der legendären King’s Singers aus Großbritannien, ist nicht leicht zu begeistern. Doch vom Ingenium Ensemble schwärmt er regelrecht: „Ich bin extrem beeindruckt von der Arbeit und der Entwicklung. Sie haben das Potenzial ein Weltklasse-Ensemble zu werden.“ Dabei haben sich die sechs jungen Slowenen erst im Herbst 2009 gefunden. Seitdem zelebrieren sie ihre gemeinsame Leidenschaft, geistliche Musik der Renaissance, Romantik bis hin zu Jazz- und Pop a cappella zu singen. Ihre ganz große Liebe gilt jedoch den Arrangements slowenischer Volkslieder sowie junger zeitgenössischer Komponisten aus Slowenien. Im nächtlichen Landesmuseum unterhält das Ensemble mit einer Mischung aus internationalen Folksongs wie „In einem kühlen Grunde“, „When I was in my prime“, „Slovenske deẑele“, Popsongs wie „Yesterday“ und „Short People“ sowie Musik aus der Spätrenaissance „Amor Vittorioso“. Ingenium ist Preisträger des internationalen Chorwettbewerbs in Bad Ischl (Österreich), sowie Zweiter beim internationalen A-Cappella-Wettbewerbs Leipzig.

Mirjam Strmole, Sopran
Zala Strmole, Sopran
Blaž Strmole, Tenor
Domen Anžlovar, Tenor
Matjaž Strmole, Bariton
Jan Kuhar, Bass