Menü

Programm

Sonntag, 11. September 2016, 17.00 Uhr

Missa de Apostolis - Vocalis Frankfurt

Liebfrauenbasilika, Trier

Eintritt: 12/18 € inkl. VVK

Eine musikalische Rarität, ein A-cappella-Chor und eine der ältesten gotischen Kirchen Deutschlands bilden einen Dreiklang, der seinesgleichen sucht: Das Ensemble Vocalis Frankfurt singt die Missa de Apostolis à 6 voci des Flamen Heinrich Isaac (1450-1517). Von diesem Werk existiert keine gedruckte Ausgabe, lediglich die Abschrift einer Übertragung aus den 1960er Jahren. Höchstwahrscheinlich ist daher dieses Opus in den vergangenen 100 Jahren nicht in Deutschland aufgeführt worden. Da die Messe kein Credo enthält, ergänzen die 21 Sänger unter der Leitung von Robin Doveton das achtstimmige Credo nach ,Lugebit David Absalon‘ von Gombert (1495-1560). Im zweiten Teil des Programmes gewährt der Chor Einblicke in die englische Renaissance mit Werken von Thomas Tallis, William Byrd und anderen Komponisten. Vocalis Frankfurt sind Spezialisten auf dem Gebiet der Renaissance und favorisieren englische Komponisten der späteren Jahrhunderte. Sie nehmen sich den englischen Chorgesang zum Vorbild mit seinem klaren Klang, der stimmlichen Transparenz und dynamischen Differenziertheit. Schon oft gestalteten sie den Evensong (spezielle Form des Abendgottesdienstes) in bedeutenden englischen Kathedralen wie Westminster oder Winchester und konzertieren im Kloster Eberbach, dem Wormser Dom oder der Dresdener Frauenkirche.