Menü

Programm

Samstag, 19. August 2017, 22.00 Uhr

Nachts in der Basilika mit Jan von Klewitz, Saxofon - Markus Burger, Klavier und dem Athos Ensemble

Konstantin-Basilika, Trier

Eintritt: 30 € inkl. VVK

Die erhabene Musik von Johann Sebastian Bach und die tröstenden Worte von Martin Luther, verwoben mit zeitgenössischem Jazz, lassen Epochen miteinander verschmelzen. Mit diesem Projekt wagen sich Pianist Markus Burger, Saxofonist Jan von Klewitz und das Athos Ensemble exklusiv für das Mosel Musikfestival auf neues Terrain. Und so erschaffen sie in der nächtlichen römischen Konstantin-Basilika eine mystische und meditative Atmosphäre. Dabei bewahren Instrumentalisten und Sänger stets den Charakter der Barock musik, während sie über Bachchoräle nach Texten von Luther und Bachmotetten improvisieren. Respektvoll gegenüber dem Original, gelingt es ihnen trotzdem ihren eigenen unverkennbaren Stil zu kreieren. Der Bachpreisträger Markus Burger ist an der Mosel aufgewachsen und lebt heute als erfolgreicher Jazzpianist und Dozent in den USA. Gemeinsam mit Jan von Klewitz ist er vom Bundesland Sachsen-Anhalt als musikalischer Botschafter für das Reformations- Jubiläum ausgewählt worden. Mit ambitionierten und von der Presse hochgelobten Konzertprojekten zu Reger, Bach und Ockeghem hat das noch junge Karlsruher Athos Ensemble binnen kürzester Zeit auf sich aufmerksam gemacht. Die in vielerlei Bereichen der Vokalmusik äußerst versierten und international tätigen Mitglieder Angelika Lenter, Sandra Stahlheber, Daniel Schreiber und Christian Dahm, debütieren mit dem Konzert zum Reformationsjahr beim Mosel Musikfestival.