Menü

Programm

Donnerstag, 8. September 2016, 20.00 Uhr

Liebe - Hagen Rether

Mosellandhalle, Bernkastel-Kues

Eintritt: 39 € inkl. VVK

Er ist bissig, er ist böse, er ist beliebt bei seinem Publikum. Hagen Rether, der singende, Klavier spielende Kabarettist, schmeichelt sich nicht ein, sondern rüttelt wach. Er enttarnt selbstgefällige Politikergefechte, enthüllt die Eitelkeiten der Mächtigen und deckt pointiert Klischees auf. Immer dabei: Sein schwarzer Konzertf lügel, den er erst akribisch reinigt, bevor er ihn klingen lässt. Im Plauderton nimmt er im Laufe seiner bis zu dreistündigen Darbietung die Welt, wie das Publikum sie kennt, auseinander und geißelt genüsslich Gedankenlosigkeit und Stumpfsinn. Sein Programm kommt von Herzen, daher nennt er es seit Jahren Liebe. Ständig aktualisiert und variiert, mokiert er sich darin über Religion, Massenmedien, Kapitalismus oder Globalisierung. Doch der Mann mit dem Pferdeschwanz kritisiert nicht nur die anderen, sondern will aktiv die Welt verbessern. Daher ist Hagen Rether sowohl Mitglied bei Amnesty International als auch im globalisierungskritischen Netzwerk attac. Mit seinem Soloprogramm bereist er deutschsprachige Bühnen, ist aber auch immer wieder bei Fernsehsendungen zu Gast. Dafür erhielt er bereits zahlreiche Preise und Auszeichnungen wie den Deutschen Kleinkunstpreis in der Kategorie Kabarett und den Deutschen Kabarettpreis.